Was, wenn am Ende alles doch gut wird?

                                         "Denken bedingt das Handeln, Handeln bestimmt Gewohnheiten,                                                   Gewohnheiten formen den Charakter,  und der Charakter prägt das Schicksal"  

Aristoteles, 384 v. Chr.

Pygmalion

Der Mythos 

Die wohl älteste Überlieferung geht auf die Schilderung des antiken Dichters Ovid in der griechischen Mythologie zurück. Dieser beschreibt in seinem Werk "Metamorphosen" die Geschichte des Künstler Pygmalion von Zypern.

Pygmalion war von den Frauen derart enttäuscht, dass er ihnen abgeschworen hatte. Er lebte nur noch für seine Kunst, in seinem Fall der Bildhauerei. Er erschuf eine Elfenbeinstatue, die wie eine lebendige Frau aussah. Angetan von seinem Werk, fing er an die Statue immer mehr wie einen echten Mensch zu behandeln. 

Am Festtag der Venus (bei den Griechen die Aphrodite), die Göttin der Liebe, bat er darum, dass seine zukünftige Frau genauso wie seine geliebte Statue werden solle. Aphrodite hatte Pygmalion seinen Wunsch erfüllt. Die Statue selbst erhielt im 18. Jahrhundert den Namen Galatea. 

Der Effekt

Auf die mythologische Figur des Pygmalion geht auch der sogenannte Pygmalion-Effekt zurück. Hierbei handelt es sich um ein psychologisches Phänomen, bei dem eine vorweggenommene Bewertung und Einschätzung von Menschen sich auf ihre Leistungen auswirkt und damit bestätigt. Eine sogenannte selbsterfüllenden Prophezeiung.

Der Pygmalion-Effekt (in der ursprünglichen Version auch Rosenthal-Effekt genannt) geht auf ein Experiment von Robert Rosenthal und Lenore F. Jacobson zurück. Sie zeigten wissenschaftlich auf, wie durch die Suggestion eines Lehrers, der bestimmte Schüler für besonders begabt hielt, er diese dadurch schon unbewusst förderte und so am Ende diese Schüler tatsächlich ihre Leistungen steigerten - unabhängig davon, ob sie wirklich begabter waren oder nicht.

Wenn wir bei Menschen bestimmte Verhaltensweisen erwarten, werden wir voraussichtlich selbst in einer Art und Weise handeln, welche das erwartete Verhalten bei den anderen Person wahrscheinlicher auftreten lässt.

Durch unsere Erwartungshaltung beeinflussen wir das Selbstbild und die Handlungen der anderen Person, wodurch erneut unsere Erwartungshaltung bestätigt wird.

Wann eine Psychologische Beratung?

Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Probleme alleine lösen können, kann psychologische Beratung einen wertvollen Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden leisten. 

Wenn Sie sich überwältigt fühlen, anhaltende emotionale Belastungen verspüren, Schwierigkeiten beim Bewältigen des Alltags haben oder einfach nur das Bedürfnis nach einem unterstützenden Gespräch verspüren, kann es sinnvoll sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

Psychologische Beratung bietet einen sicheren Raum, um Herausforderungen anzusprechen, emotionale Belastungen zu bewältigen und positive Veränderungen anzustoßen. 

Ihr Wohlbefinden ist es wert, dass Sie Ihnen Unterstützung holen, wenn Sie sie brauchen.

Eine Psychologische Beratung kann notwendig sein, wenn Gedanken, Gefühle und Verhalten Ihre Lebensqualität beeinträchtigen.

Egal ob Sie allein, mit Kindern oder Jugendlichen, oder als Paar kommen, ich begleite und bestärke Sie gern in schwierigen Lebenssituationen, Beziehungsproblemen und akuten Krisen.

Mit Hilfe der psychologischen Beratung erhalten Menschen die notwendige Unterstützung, um Antworten auf Fragen, Konflikte und belastende Lebenssituationen zu finden und schwer zu bewältigende Lebensphasen, wie etwa eine Trennung, Einsamkeit oder Probleme im Arbeitsumfeld oder binnen der Familie, zu lösen.

Über mich


Mein Name ist Mireia Tardiu. Ich komme aus Barcelona und lebe seit 14 Jahren glücklich in Deutschland.

Ich bin klinische Diplom Psychologin und habe einen Master in Verhaltens Psychotherapie in Spanien abgeschlossen.

Meine Berufserfahrung in Deutschland umfasst unterschiedliche Bereiche wie die Tätigkeit als Schulpsychologin an Grund- und weiterführenden Schulen, als psychologische Gutachterin im Krankenhaus, Psychodiagnostikerin für die Freie Hansestadt Hamburg und als psychologische Beraterin, sowie Expertin in Entspannungsverfahren wie z.B. PMR (Progressive Muscle Relaxation nach E. Jacobson) und als Leiterin von Projekten wie "Verhaltens Training", "Suizid und nicht-suizidales-selbstverletzendes-Verhalten Prävention" und "Mind Matters".

Ich kann mein klinisches Fachgebiet sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen, Paaren und Familien anwenden.

Unabhängig davon, ob es sich um eine Einzel-, Gruppen- oder Paarberatung handelt, hat mir mein Fachwissen die Möglichkeit gegeben vielen Menschen zu helfen; d.h. ich besitze ein umfangreiches Wissen, interkulturelle Kompetenz und Erfahrungen in der Beratung bei der kognitiven Verhaltenstherapie sowie der systemischen Therapie.

Leistungen 

Folgende Beispiele sind übliche Themen in der Beratung:

*Paarberatung:

    -Kommunikations- und Beziehungsprobleme

    -Trennung, Scheidung, Scheidung mit Kindern

    -Sexualberatung


*Einzelberatung:

    -Konfliktbewältigung

    -Umgang mit körperlichen und psychischen Erkrankungen

    -Umgang mit Veränderung und/oder Ängste


*Erziehungsberatung:

    -MobbingAbsentismusSextingRauchen, Alkoholkonsum

    -Gewalt, Straffälligkeit

    -Konflikte mit der Familie

    -Schwierigkeiten in der Schule, Lernstrategien


(Die Beratung kann auf Deutsch und  Spanisch stattfinden) 

Honorar 


PYGMALION Praxis ist eine Privatpraxis. 

Die gesetzliche Krankenkassen übernehmen in der Regel die Beratungskosten nicht. Sie müssten von Ihnen selbst getragen werden. Preise nach Anfrage.

Für jede Sitzung reicht in der Regel eine Sitzungsdauer von 60 Minuten. Der Abstand der Sitzungen kann flexibel und nach Bedarf vereinbart werden.

Kontakt


Vereinbaren Sie gern einen Termin mit mir.

Sie erreichen mich telefonisch (SMS oder jederzeit per Anrufbeantworter) oder per Mail unter:

E-mail: info@mireiatardiu.com

Telefon: +49 (0) 178 7277892

Adresse: Erdmannstrasse 10, 22765 Hamburg

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise

Feedback

Herr A.S. vom 31.05.2024 in Malt:

"Frau Tardiu ist eine sehr kompetente Psychologin, die mir und meiner Frau in einer sehr schwierigen Lebenslage stark geholfen hat. Sie ist sehr einfühlsam und gleichzeitig sehr analytisch. Ihre Vorgehensweise ist sehr strukturiert, und ihre Fragen waren immer zielorientiert, nie verletzend und stets sehr anregend. Ich finde es gut, dass Folgesitzungen auch teils online stattfinden können. Für den Einstieg würde ich aber immer eine Face to Face Beratung empfehlen. Frau Tardiu strahlt eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit aus, sie ist sehr präzise in ihrer Fragestellung und sie trifft damit immer den Kern der Sache. Das bring einen selber zum Nachdenken, zum Mitmachen und Reflektieren. Ich kann Sie nur jedem herzlich empfehlen!!!"

www.malt.de

Frau S. T. vom 19.06.2024 in Bark:

"Ich kann Frau Tardiu nur wärmstens empfehlen! Ihre einfühlsame und professionelle Art hat mir sehr geholfen. Von Anfang an habe ich mich bei ihr sehr verstanden gefühlt. Wir sind durch ihre kompetente Beratung auf den Kern meiner Probleme gekommen, und ich kann diese nun gezielt aufarbeiten. Ich fühle mich bei ihr bestens aufgehoben und unterstützt. Einfach super!"

www.bark.com

Frau E. G. vom 20.07.2024 in Bark:

"Wir haben uns von Anfang an sehr wohl gefühlt bei Frau Tardiu. Mit ihrem warmherzigen und ehrlichen Art übermittelt sie direkt das Gefühl sich öffnen zu können. Sie hat uns dabei diverse andere Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, sodass es ums nach nur wenigen Besuchen bei ihr gelungen ist, anders mit der Situation mit unserem Sohn umzugehen.
Vielen lieben Dank Frau Tardiu!"

www.bark.com

Impressum

Mireia Tardiu

Erdmannstrasse 10, 22765 Hamburg

Telefon: +49 (0) 1787277892

E-Mail: info@mireiatardiu.com

Quelle: eRecht24